Mit Kind und Kegel zur Photokina

Photokina EingangWie bekommt man Familie und Fotografie unter einen Hut? Richtig: Man macht einen Familienausflug zur Photokina nach Köln! Gesagt, getan. Aber praktisch erwies sich das Vorhaben dann doch als schwieriger als gedacht. Denn wenn der „Große“ eigentlich nichts anderes im Kopf hat außer Pommes, wird es zu einer echten Herausforderung. Und jetzt zu erraten, was es wohl nirgends zu kaufen gab, dürfte nicht schwer fallen.

Photokina Lomo-TestDafür hatte er später seinen echten Gefallen an der Lomographie entdeckt. Nun ja, zumindest die bunten Kameras hatten es ihm angetan – um uns anschließend jedes seiner „Fotos“ auf dem imaginären Display der analogen Kameras zu zeigen. Auch wenn ich selber mit den zehn goldenen Regeln der Lomography, insbesondere Nr. 6 – don’t think – nicht so viel anfangen kann, lustig war sein Spiel schon.

Photokina LegoschiffDamit hatte Steffi nebenbei bereits die nächste Idee für ein neues Projekt hervorgezaubert: Wenn man aus Lego riesige Kreuzfahrtschiffe oder Computer bauen kann, kann man auch einen Bauklotz in einen Spielzeugfotoapparat umfunktionieren. Das Ergebnis wird natürlich auch hier gezeigt.

Photokina ObjektiveDafür ist die Photokina auch immer eine gute Gelegenheit, mich technisch wieder auf den aktuellen Stand zu bringen. Denn eigentlich bin ich schon länger nicht mehr so der Technikfreak, was aktuelle Modelle, Produktneuheiten, etc. betrifft. Das merke ich immer dann, wenn ich von Freunden gefragt werde, ob sie sich Kamera A oder Kamera B oder doch eine ganz andere kaufen sollen. Meist muss ich dann passen und erstmal selber recherchieren, was für Kameras das eigentlich sind. (Vielleicht schreibe ich mal einen Blogartikel zur Kamerawahl.)

Und es gibt ja nicht nur die aktuellen Kameras und Objektive der diversen Hersteller zu sehen, sondern auch eine ganze Menge Inspirationen aus Ausstellungen, Vorträgen und ähnlichen Dingen.

Photokina AusstellungPhotokina Lomografie CollagePhotokina Weltkugel

Damit freue ich mich schon auf die Photokina 2014.

Kann man im Brautkleid Tennis spielen?

Auch wenn die Statistiken vielleicht eine andere Sprache sprechen: Meistens nimmt man sich vor, sein Brautkleid nur einmal zu tragen. Doch warum eigentlich? Warum nicht einfach sein tolles Kleid nochmal für ein etwas anderes Fotoshooting aus dem Schrank holen? Zu Neudeutsch: Ein Trash the dress-Shooting.

So bin ich vor einiger Zeit zusammen mit Linda der Frage nachgegangen, ob sie in ihrem Brautkleid auch Tennis spielen kann, wie gut sich damit auf Bäume klettern lässt und wieviel Rheinwasser so ein Kleid eigentlich aushält.

Hier gibt es die Antworten:

Best of Galerie der Beautiful Sports-Fotos von den Paralympics in London

Logo Beautiful SportsVor einigen Tagen hatte ich hier berichtet, dass Axel Kohring für sein Charity-Projekt Beautiful Sports bei den Paralympics 2012 in London als Fotograf direkt vor Ort ist. Nun hat er eine ziemlich beeindruckende Best of-Galerie online gestellt.

Absolut sehenswert!

Zu zweit ist es ja doch irgendwie schöner

Lücken sind dazu da, gefüllt zu werden. Und mit diesem Beitrag schließe ich mal wieder eine weitere Lücke in meinem Portfolio:
Paarshootings.

Okay, wer die Studio- und die Outdoor-Galerie aufmerksam durchgeblättert hat, wird hier bereits einige Fotos mit zwei weiblichen Models finden. Die waren dann aber eher nebenbei aus Doppelshootings entstanden – und sind gerade nicht gemeint.

Stattdessen zeige ich heute zwei kleine Serien aus dem Archiv mit einem männlichen und einem weiblichen Model, die ganz gezielt als Paarshootings geplant waren.

So, und nun viel Spaß mit den Bildern und ich freue mich natürlich wie bei allen Fotos über Feedback.


Im Steinbruch mit Aleviablo unterwegs

Ich freue mich, nach längerer Zeit mal wieder ein männliches Model vor dem Objektiv gehabt zu haben. Zusammen mit Aleviablo war ich kürzlich in einem Steinbruch unterwegs, um dort ein paar Outdoor-Fotos in einer abwechslungsreichen Umgebung zu machen. Herausgekommen aus diesem Shooting ist diese Bilderserie:

Übrigens wird Aleviablo hier demnächst gleich noch zweimal zu sehen zu sein, denn ein Studioshooting steht noch aus und ein Sportshooting ist ebenfalls schon so gut wie im Kasten.