Endlich mal wieder Sportfotos!

Dass ich viel zu lange keine Sportfotografie mehr betrieben habe, ist mir bewusst. Dass ich aber ziemlich genau vor einem Jahr, beim 7. Leichtathletik-Hallen-Meeting 2012 in Düsseldorf, das letzte mal „sportlich aktiv“ war, war mir dann doch nicht so bewusst. Daher freue ich mich umso mehr, hier ein paar Impressionen des 8. Düsseldorfer Hallen-Meetings vom 08.02.2013 zeigen zu können.

Ergebnisse, Impressionen anderer Fotografen, etc. gibt es übrigens hier: www.psd-bank-meeting.de.

Und wer redaktionelle Fotos benötigt, wird in der Fotoagentur Beautiful Sports images fündig werden.

Gute Vorsätze angehen. Oder: Mein Studio geht auf Reisen

Studio auf ReisenNachdem ich im Jahresrückblick festgestellt hatte, das ich in 2o12 viel zu wenig fotografiert hatte, soll in 2013 alles wieder besser werden. Die Sache mit den guten Vorsätzen eben…

Und um diese nicht schon nach einer Woche wieder über Bord zu werfen, beginnt das neue Jahr gleich mit einem echten Highlight-Shooting: Image-Fotos für die Lacrosse Herren- und Damen-Teams des DSC 99 sollten her. Alternativ könnte die Mission auch heißen: Ich lade meine gesamte Studio-Ausrüstung ins Auto und gehe auf Reisen.

So packte ich morgens früh meine sieben Sachen (wohl doch eher ein paar mehr), um Blitze, Reflektoren, Hintergrund, usw. in der Hockey-Halle des DSC wieder aufzustellen. Nach mindestens einer Stunde Aufbau und Licht justieren konnte ein langer Tag starten. Insgesamt 15 Spieler und Spielerinnen standen vor der Kamera und es hat richtig Spaß gemacht.

Heute zeige ich erstmal ein Making Of des improvisierten Studios. Ein paar Ergebnisse des Shootings folgen dann in Kürze.

Rückblick 2012

Der Jahresrückblick gehört zum Dezember wie der Tannenbaum zu Weihnachten. Deswegen wollte ich es Steffi gleichtun und ein paar Bilder aus diesem Jahr als eine Art „Best of“-Galerie zeigen.

Gesagt, getan – und gleich wieder gestolpert…

Denn schnell musste ich feststellen, dass 2012 fotografisch kein sehr ergiebiges Jahr für mich war.  So habe ich fast keine Sportfotos gemacht, war viel zu selten mit Models im Studio oder Outdoor unterwegs und die Pflege dieses Blogs hat auch immer wieder gelitten. Ganz zu schweigen, dass die meisten Bilder, die ich im Laufes dieses Jahres gezeigt habe, aus der Archivkiste und damit gar nicht aus 2012 stammen.

So bleibt die Erkenntnis, dass es 2013 nur besser werden kann. Damit wünsche ich viel Erfolg für das neue Jahr und drücke mir selber die Daumen, dass ich in den kommenden 365 Tagen genügend gute Bilder gemacht habe, um an dieser Stelle mit einer gewissen Zufriedenheit auf 2013 zurückblicken zu können.

Steffis erster eigener Mantel

Wer Steffis Blog kennt, weiß, dass sie in den letzten Wochen ein großes Projekt hatte: Ihren ersten eigenen Wintermantel zu nähen. Und da dieser nun fertig ist, möchte er auch entsprechend in Szene gesetzt werden. Also haben wir uns auf den Weg zum Benrather Schlosspark gemacht, um dort einige Bilder dieses tollen Mantels zu machen.

Die gesamte Entstehung des Mantels gibt es übrigens hier zum Nachlesen.

Impressionen von der Präsentation des neuen Beautiful Sports-Kalenders

Ja, ich gebe zu: Beautiful Sports ist momentan ziemlich häufig Thema meines Blogs und das wird auch bis mindestens Ende des Jahres so bleiben. Aber das hat zwei gute Gründe. Weiterlesen unterhalb der Fotogalerie.

Erstens ist Beautiful Sports mit seinen diversen Charity-Kalendern es ein super Projekt, das gar nicht genug Beachtung verdient hat. Als aufmerksamer Leser wirst Du jetzt natürlich sofort mit dem Finger auf mich zeigen und laut „erwischt“ rufen. Und meine Antwort wird sein: „Gut, auch hier muss ich zugeben, dass ich ein ganz kleines – aber wirklich nur klitzekleines – Bisschen voreingenommen bin.“ Von 2007 bis 2009 war ich ebenfalls mit eigenen Sportfotos aktiv an den Kalenderproduktionen beteiligt, hatte mich dann aber leider aus zeitlichen Gründen zurückziehen müssen. Trotzdem versuche ich Beautiful Sports so gut es geht weiter zu unterstützen.

Der zweite Grund ist dagegen wesentlich pragmatischer: Da die Anzahl der Projekt- und Motivideen in meinem Kopf mal wieder nicht mit meinem Terminkalender zur Deckung zu bringen ist, habe ich in den letzten Monaten wenig neue Fotos gemacht. So brauche ich alternative Themen, um meine Archivaufarbeitung ein wenig zu strecken.

Aber genug des Vorgeplänkels, denn Axel Kohring hat gestern zusammen mit acht Beautiful Sports-Athleten im Kaufhof in Köln den neuen Kalender für 2013 vorgestellt. Und die Gelegenheit hatte ich mir nicht entgehen lassen und habe mich mit der Kamera auf Reportagepirsch begeben.

Mit dabei waren Olympiasiegerin Britta Heidemann (Fechten), Speerwurf-Olympiadritte Linda Stahl, Europameisterin und Kölns Sportlerin des Jahres Leena Günther (Sprint), Eishockey-Nationalspieler Moritz Müller, EM-Dritte Miriam Roper Yearwood (Judo), Triathlon-Profi Til Schramm, Bundesliga-Turnerin Anja Rheinbay, Boxerin Pinar Yilmaz (Bantam-Gewicht) sowie „wir für pänz e.V.„-Geschäftsführerin Petra Gast.

An diesen Verein fließt auch der gesamte Erlös des Kalenderverkaufs und geht in Kurse zur Gewaltprävention. Wenn Du also noch ein Weihnachtsgeschenk suchst oder einfach Dir selbst eine Freude machen möchtest, dabei aber gleichzeitig wichtiges soziales Engagement unterstützen möchtest, kann ich Dir den Kalender für 14,95 Euro wärmstens ans Herz legen. Ich selbst freue mich auch schon, den – natürlich gestern von allen anwesenden signierten – Kalender im Januar aufzuhängen.