Mit Kind und Kegel zur Photokina

Photokina EingangWie bekommt man Familie und Fotografie unter einen Hut? Richtig: Man macht einen Familienausflug zur Photokina nach Köln! Gesagt, getan. Aber praktisch erwies sich das Vorhaben dann doch als schwieriger als gedacht. Denn wenn der „Große“ eigentlich nichts anderes im Kopf hat außer Pommes, wird es zu einer echten Herausforderung. Und jetzt zu erraten, was es wohl nirgends zu kaufen gab, dürfte nicht schwer fallen.

Photokina Lomo-TestDafür hatte er später seinen echten Gefallen an der Lomographie entdeckt. Nun ja, zumindest die bunten Kameras hatten es ihm angetan – um uns anschließend jedes seiner „Fotos“ auf dem imaginären Display der analogen Kameras zu zeigen. Auch wenn ich selber mit den zehn goldenen Regeln der Lomography, insbesondere Nr. 6 – don’t think – nicht so viel anfangen kann, lustig war sein Spiel schon.

Photokina LegoschiffDamit hatte Steffi nebenbei bereits die nächste Idee für ein neues Projekt hervorgezaubert: Wenn man aus Lego riesige Kreuzfahrtschiffe oder Computer bauen kann, kann man auch einen Bauklotz in einen Spielzeugfotoapparat umfunktionieren. Das Ergebnis wird natürlich auch hier gezeigt.

Photokina ObjektiveDafür ist die Photokina auch immer eine gute Gelegenheit, mich technisch wieder auf den aktuellen Stand zu bringen. Denn eigentlich bin ich schon länger nicht mehr so der Technikfreak, was aktuelle Modelle, Produktneuheiten, etc. betrifft. Das merke ich immer dann, wenn ich von Freunden gefragt werde, ob sie sich Kamera A oder Kamera B oder doch eine ganz andere kaufen sollen. Meist muss ich dann passen und erstmal selber recherchieren, was für Kameras das eigentlich sind. (Vielleicht schreibe ich mal einen Blogartikel zur Kamerawahl.)

Und es gibt ja nicht nur die aktuellen Kameras und Objektive der diversen Hersteller zu sehen, sondern auch eine ganze Menge Inspirationen aus Ausstellungen, Vorträgen und ähnlichen Dingen.

Photokina AusstellungPhotokina Lomografie CollagePhotokina Weltkugel

Damit freue ich mich schon auf die Photokina 2014.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.